02. Juli 2020 | 11:20 Uhr

Mondsee Wasserrettung © Facebook/Wasserrettung Loibichl

Ans Ufer geschleppt

Elektroboot in Not: Unwetter-Einsatz am Mondsee

Appell der Wasserrettung: Bei Sturmwarnung sofort Ufer aufsuchen.

Am Mondsee hat die Wasserrettung Loibichl am Mittwochnachmittag im Sturm ein Elektroboot ans Ufer geschleppt, das mitten am See Probleme hatte, gegen die Wellen anzukämpfen. Angesichts der sich nun wieder häufenden Sommergewitter appellierte die Einsatzorganisation zugleich an alle Wassersportler, die orangen Sturmwarnleuchten an den Seeufern keinesfalls zu ignorieren und sofort Land aufzusuchen.

"Bei Gewitterstürmen erreicht der Mondsee oftmals Wellen mit über einen Meter Höhe. Für ein Elektroboot kann dies aufgrund des niedrigen Freibord schnell zur Gefahr werden. Ein Kentern des Bootes kann die Folge sein", teilte Michael Pacher, Bezirkseinsatzleiter der Wasserrettung, am Donnerstag in einer Aussendung mit. Das Elektroboot mit vier Personen Besatzung, darunter auch Kindern, wurde in Schlepp genommen und an das sichere Ufer gebracht.

Die Ortsstelle Loibichl liegt geografisch in Oberösterreich, ist organisatorisch aber Teil der Wasserrettung Salzburg.
 

Elektroboot mit 4 Personen aus Seenot gerettet:

Um 16:25 wurde für den Mondsee eine Sturmwarnung ausgegeben. Wie bei...

Gepostet von Wasserrettung Loibichl am Mittwoch, 1. Juli 2020
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen