23. Oktober 2019 | 23:23 Uhr

wetter.jpg © Fotomontage

Herbst der Rekorde!

Dieser Oktober ist heißer als der Mai

Wie im Sommer: Serie von Tagen über 25 Grad reißt diese Woche noch nicht ab. 

Prognose. Dicke Nebelsuppe in der Früh, enorme Erhitzung am Nachmittag. Dieser Oktober ist extrem. Gestern stiegen die Temperaturen auf 27 °C (Bludenz). Wir erleben eine lange Phase offizieller „Sommertage“ (ab 25 °C) mitten im Herbst.

 

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

 

Rekorde. Es ist ein Oktober der Rekorde: Alleine diese Woche knackten Leibnitz (27,8 °C), Feldbach (27,5 °C) oder Graz-Uni (27,2 °C) die Bestmarke.

„Zu warm“. Alexander Orlik, Klima-Forscher der Zamg, verglich für ÖSTERREICH die Daten aller etwa 260 Wetterstationen. Das Resultat: Dieser Oktober ist – wenn man alle Durchschnittswerte vergleicht – sogar um etwa 0,5 Grad heißer als der Mai. „Der Oktober ist deutlich zu warm und stellenweise auch zu trocken“, so Experte Orlik.

Schnee. Derzeit versorgen uns zwei Wetterphänomene mit Hitze. Hoch „Majla“ schwebt über uns und Tief „Vlad“ schiebt Extra-Wärme vom Süden nach Österreich. Eine kurze Hitzepause kommt Mitte nächster Woche, dann geht es wieder bergauf mit den Temperaturen. Zum Vergleich: Heute vor 13 Jahren lagen in Wien 10 cm Schnee.