20. Oktober 2014 | 07:21 Uhr

wettertv.jpg

Video

Die Wetter-Show am Montag

Noch einmal wird es sonnig und warm, von Westen zieht aber schon Regen auf.

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

In der Früh gibt es lokalen Nebel. Dieser ist jedoch selten beständig. Abgesehen davon scheint am Vormittag noch verbreitet die Sonne. Allmählich werden aber zwischen Vorarlberg und dem Burgenland die Wolken dichter. Bis zum Abend muss schließlich vor allem in den Landesteilen nördlich der Donau mit einsetzendem Regen gerechnet werden. Weitgehend sonnig und trocken bleibt es hingegen vorerst südlich des Alpenhauptkammes sowie im Südosten. Der Wind ist im Süden schwach, sonst weht er schwach bis mäßig, im Osten auch auffrischend aus West bis Nordwest. Die Temperaturen umspannen in der Früh 8 bis 15 Grad. Tagsüber werden 18 bis 24 Grad erreicht.