11. November 2016 | 22:26 Uhr

GettyImages-153952023_super.jpg © Getty

Ranking

Die besten Ski-Gebiete der Alpen

Fast 49.000 Skifahrer haben abgestimmt und ihre Lieblings-Wintersportorte gekürt.

Der Winter ist da, ab auf die Pisten – nur wo? 48.788 Wintersportler wurden für die Studie Best Ski Resort direkt auf den Pisten befragt und kürten pünktlich zum Saisonstart wieder die Crème de la Crème des Wintersports, die besten Skigebiete der Alpen.

Österreich räumt ab
Das Rennen in der Gesamtwertung – Top-Kriterien sind für die Wintersportler die Größe des Skigebiets und das Pistenangebot – macht heuer zwar das Schweizer Zermatt, aber unser Serfaus-Fiss-Ladis wurde zum dritten Mal in Folge unter die Top 3 gewählt (siehe Tabelle).

Arlberg ganz vorn dabei. Beliebtester Après-Ski-Ort der Alpen bleibt das Tiroler Party-Mekka Ischgl. Den zweitbesten Winterspaß gibt es ebenfalls in Österreich: St. Anton am Arlberg. Am besten wohnt es sich auch am Arlberg: In Lech-Zürs bekommen die Hotels eine glatte 1.

Die Top-3-Ski-Gebiete

1. Zermatt (Schweiz)

2. Livigno (Italien)

3. Serfauss-Fiss-Ladis (Österreich)

Das beste Après-Ski

1. Ischgl (Österreich)

2. St. Anton am Arlberg (Österreich)

3. Livigno (Italien)

Die besten Ski-Hotels

1. Lech-Zürs am Arlberg (Österreich)

2. Sulden am Ortler (Italien)

3. Zermatt (Schweiz)

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen