26. Februar 2018 | 08:04 Uhr

Winter Schnee kalt Kälte © TZOE/Lisi Niesner

Sibirien-Kälte

Das sind die kältesten Orte Österreichs

St. Michael im Lungau ist mit unglaublichen -25° Grad der aktuelle Kältepol des Landes.

Weiterhin eisige Temperaturen bis zu minus 20 Grad prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) für die letzte Februarwoche. Der Mittwoch soll der kälteste Tag werden, pünktlich zum meteorologischen Frühlingsbeginn am 1. März setzt sich die Sonne dann zumindest im Osten stärker durch.
 

Wetter für heute Montag

Im Westen sowie generell an der Alpennordseite gibt es zu Beginn schon tiefe, hochnebelartige Bewölkung. Stellenweise kann es in den Nordstaulagen auch unergiebig schneien. Überall sonst ist es in der Früh noch ein wenig sonnig, tagsüber verdichten sich die Wolken dann aber überall. Am sonnigsten bleibt es im Südwesten. Mäßiger bis lebhafter Nordwest- bis Nordostwind frischt auf. Frühtemperaturen minus 20 bis minus 8 Grad, Tageshöchsttemperaturen nur minus 9 bis minus 4 Grad.
 

Kältesten Orte Österreichs

St. Michael im Lungau −25,2°C

Zeltweg −24,3°C

Mariapfarr −24,2°C

Tamsweg −23,9°C

Weitensfeld −23,3°C

Ramsau am Dachstein −22,2°C

Seckau −21,8°C

Weißensee −21,7°C

Radstadt −21,5°C

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen