24. Februar 2018 | 08:37 Uhr

Kälte Frost © APA/HELMUT FOHRINGER (Symbolbild)

Sibirien-Peitsche

Das sind die kältesten Orte Österreichs

Wetterexperten warnen vor bis zu minus 22 Grad in Österreich.

Jetzt kommt die Mega-Kälte: Auf bis zu minus 22 Grad sollen die Temperaturen ab heute Nachmittag abstürzen. "Das sind extreme Temperaturen", so Meteorologe Stefan Kiesenhofer von der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) zu ÖSTERREICH.
 

Rekord

Eine Kaltluftwelle aus Sibirien sorgt für empfindliche Abkühlung. Schon in der Nacht auf Sonntag erwarten Meteorologen von Nordosten her Temperaturen von bis zu minus 18 Grad. Doch damit nicht genug: "Es ist sehr wahrscheinlich, dass der bisherige Kälte-Rekord gebrochen wird", sagt Meteorologe Kiesenhofer.
 
Derzeit ist Stift Zwettl der kälteste Ort in Österreich: minus 14,1 Grad werden hier gemessen (Stand 8.40 Uhr).
 

Die Rangliste der Kälte-Hotspots (Stand 8.40 Uhr):

  • Stift Zwettl - 14,1
  • Klausen-Leopoldsdorf -13,9
  • Litschau -13,7
  • Weitra -13,3
  • Raabs an der Thaya - 12,8
  • Allensteig -12,3
  • Bärnkopf -12,1
  • Gars am Kamp -11,9
  • Schöngrabern -11,9
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen