23. März 2022 | 08:06 Uhr

Frühling © Getty Images

Turbo-Frühling

Bis zu 22 Grad: Hier wird es heute am wärmsten

Der Frühling startet voll durch - die Prognose für Ihr Bundesland.

In allen Landesteilen setzt sich der Hochdruckeinfluss weiter fort, meist ist es den ganzen Tag über wieder wolkenlos. Der Wind weht meist nur schwach aus Nordost bis Südost. Frühtemperaturen minus 5 bis plus 3 Grad, Tageshöchsttemperaturen 14 bis 22 Grad.

Die Prognose für Ihr Bundesland

 

  • Wien: Strahlend sonnig geht es durch den Tag, ein weiteres Mal ist es wolkenlos. Der Wind weht zudem nur ganz schwach aus Südost. Frühtemperaturen zwischen 0 und plus 3 Grad, Tageshöchsttemperaturen um 18 Grad.

 

  • Niederösterreich: Das strahlend sonnige Wetter setzt sich fort, der Himmel zeigt sich meist wieder wolkenlos. Der Wind bleibt schwach und frischt nur in den höheren Lagen des Waldviertels vorübergehend mäßig auf. Windrichtung Nordost bis Südost. Frühtemperaturen minus 3 bis plus 3 Grad, Tageshöchsttemperaturen 14 bis 19 Grad.

 

  • Burgenland: Strahlend sonnig geht es wieder durch den Tag, meist ist es wieder völlig wolkenlos. Der Wind weht nur schwach aus Ost bis Südost. Frühtemperaturen minus 3 bis plus 2 Grad, Tageshöchsttemperaturen 15 bis 19 Grad

 

  • Steiermark: Das wetterbestimmende Hoch kommt direkt über Österreich zu liegen. Somit verläuft auch der Mittwoch wolkenlos und strahlend sonnig. Lokale Quellwolken trüben den Sonnenschein nicht. Es wird noch milder, es sind frühlingshafte Temperaturen zwischen 17 und 20 Grad zu erwarten, in föhnig durchmischten Gebieten auch etwas darüber. In den Morgenstunden ist es jedoch kalt, verbreitet auch frostig.

 

  • Kärnten: Am Mittwoch folgt in Kärnten der nächste strahlend sonnige und wolkenlose Tag bei steigendem Temperaturniveau. In der Früh wird es verbreitet recht frostig, tagsüber aber sehr mild, Höchstwerte 13 bis 18 Grad.

 

  • Oberösterreich: Am Mittwoch setzt sich das strahlend sonnige Wetter fort, der Himmel bleibt wolkenlos. Der Wind weht meist nur schwach. Die Frühtemperaturen liegen zwischen -6 und +2 Grad, die Höchstwerte erreichen 16 bis 20 Grad.

 

  • Salzburg: Am Mittwoch setzt sich das strahlend sonnige Wetter fort. Der Himmel bleibt wolkenlos. Die Frühtemperaturen liegen zwischen -7 und 0 Grad, die Höchstwerte erreichen 14 bis 20 Grad.

 

  • Tirol: Kräftiger Hochdruckeinfluss setzt sich fort, keine einzige Wolke wird zu sehen sein. Damit geht sich wieder ein Maximum an Sonnenschein aus. Nach einer frischen bis leicht frostigen Nacht wird es noch eine Spur milder als an den Tagen davor, die Nullgradgrenze auf den Bergen steigt gegen 2500m. Tiefstwerte: -5 bis 0 Grad, Höchstwerte: 15 bis 20 Grad.

 

  • Vorarlberg: Kräftiger Hochdruckeinfluss setzt sich fort, keine einzige Wolke wird zu sehen sein. Damit geht sich wieder ein Maximum an Sonnenschein aus. Nach einer frischen bis leicht frostigen Nacht wird es noch eine Spur milder als an den Tagen davor, die Nullgradgrenze auf den Bergen steigt gegen 2500m. Tiefstwerte: -4 bis 2 Grad, Höchstwerte: 16 bis 20 Grad.