06. März 2017 | 13:39 Uhr

bfkbI.jpg © BFK Baden

Helenental

Baden: Tonnenschwerer Fels drohte abzustürzen

Der Gesteinsbrocken krachte gegen eine Schutzwand - er drohte auf die B120 zu stürzen.

Eine Felssturz im Helenental im Gemeindegebiet von Heiligenkreuz (Bezirk Baden) hat am Sonntagnachmittag einen Feuerwehreinsatz erfordert. Laut Bezirkskommando war ein tonnenschwerer Gesteinsbrocken gegen eine Steinschlag-Schutzwand geprallt und hatte diese durchbrochen. Es bestand die Gefahr, dass der Felsen in weiterer Folge auf die B210 kracht.

Die FF Siegenfeld und Heiligenkreuz rückten aus. Helfer zogen den Stein aus dem unmittelbaren Gefahrenbereich. In dieser Zeit wurde der Verkehr auf der B210 angehalten.

 

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen