26. September 2016 | 07:38 Uhr

herbst6.jpg © Franz Neumayr

Wochen-Vorschau

Altweibersommer bringt bis zu 26 Grad

Traumhaftes Herbstwetter erwartet uns diese Woche. Die Vorschau im Detail:

Hoch "Nikolaus" über dem Baltikum verbindet sich via Hoch "Otto" über Frankreich mit dem Azorenhoch. Diese Konstellation sorgt im Laufe dieser Woche für einen perfekten Altweibersommer in Österreich. Bis Freitag ist ruhiges, warmes und sonniges Hochdruckwetter zu erwarten. Zum Wochenende kündigt sich allerdings ein Kaltluftvorstoß an.

Die Aussichten im Detail:

Dienstag
Frühnebelfelder lichten sich rasch und in der Folge dominiert die Sonne in weiten Teilen des Landes. Über den Westen ziehen Reste einer Kaltfront- hier gibt es mehr Wolken und über den Tag verteilt kommt es auch immer wieder zu Regenschauern. Die meisten Schauer gibt es zwischen dem Bregenzerwald und dem Karwendel - hier sind auch einzelne Gewitter möglich. Der Wind bleibt schwach.Die Temperaturen steigen auf 17 bis 22 Grad.

Mittwoch
Auch am Mittwoch zeigt sich der Herbst von seiner schönsten Seite, die Temperaturen legen noch einmal zu und erreichen Werte von 18 bis 24 Grad. Hohe Schleierwolken trüben den blauen Himmel etwas, die Sonne bleibt aber bestimmend. Der Wind frischt etwas auf, nennenswerte Böen sind aber nicht dabei.

Donnerstag
Sonnig und trocken geht es am Donnerstag weiter. Neben Schleierwolken können sich im westlichen Bergland Quellwolken bilden, die jedoch harmlos bleiben. Es wird noch einmal wärmer und mit 19 bis 26 Grad steht in einigen Regionen sogar noch ein Sommertag an.

Freitag
Lokale Nebelfelder lösen sich rasch auf und die Sonne dominiert das Geschehen. Im südlichen Bergland können Wolken auch für den einen oder anderen Schauer sorgen, der Wind frischt aus westlichen Richtungen auf. Die Temperaturen bleiben im Spätsommerbereich mit 19 bis 26 Grad.

Wochenende noch unsicher
Zum Wochenende kündigt sich eine Kaltfront aus Nordwesten an. Auch ein Italientief könnte uns am Wochenende Niederschlag bringen. Die genaue Entwicklung ist allerdings noch unsicher.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen