16. Juni 2019 09:37
Unwetter-Warnung: Riesen-Hagel in der Steiermark
© Einsatzdoku

Wo es heute kracht

Unwetter-Warnung: Riesen-Hagel in der Steiermark

Die große Hitze macht Pause. Anfangs gibt es noch Sonne, später folgen Hagel, Blitz & Donner.

Im Süden scheint zunächst noch länger die Sonne. Am Nachmittag türmen sich hier mächtige Haufenwolken auf, die nachfolgend teils heftige Gewitter bringen können. Im übrigen Österreich erfolgt ganztägig ein Wechselspiel aus Wolken und sonnigen Phasen, dazu gehen einige Regenschauer und einzelne Gewitter nieder. Der Wind kommt schwach bis mäßig, im Osten sowie in den Gewittern lebhaft bis kräftig, aus Süd bis Nordwest. Am Morgen umspannen die Temperaturen 13 bis 22 Grad, am Nachmittag von West nach Südost 19 bis 31 Grad.

Wien

Wolken und Sonne wechseln einander ab. Im Laufe des Vormittags kann man bereits vereinzelte Regenschauer nicht ganz ausschließen. Am Nachmittag steigt die Neigung für Regenschauer weiter an, sie können dann auch gewittrig ausfallen. Der Wind bläst mäßig bis lebhaft aus West bis Nordwest. Tageshöchsttemperaturen rund 28 Grad.

Niederösterreich

Es wechseln Sonne und Wolken, wobei die Wolken im Westen und Norden oft auch stärker ausfallen. Tagsüber gehen immer wieder Regenschauer nieder. Auch Gewitter sind einzuplanen, wobei die Neigung dafür im Tageverlauf von Westen nach und nach zurückgeht. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus West bis Nordwest. Nachmittagstemperaturen zwischen 22 und 29 Grad.

Burgenland

Sonne und Wolken wechseln sich ab. Bereits am Vormittag kann es im Norden schauern, später werden Schauer und Gewitter zahlreicher und weiten sich in den Süden aus. Vor allem dort können sie punktuell auch heftig ausfallen. Der Wind weht mäßig bis kräftig aus Nordwest bis Nord. Tagsüber steigen die Temperaturen auf 27 bis 31 Grad an.

Oberösterreich

Wolkenreich und unbeständig. Es bleibt zwar über längere Zeit trocken und es kommt im Tagesverlauf auch zeitweise die Sonne durch, allerdings sind auch jederzeit kurze Regenschauer, eventuell auch mit Blitz und Donner, möglich. Der Nordwestwind weht mäßig stark mit Spitzen um 30 km/h. Höchsttemperaturen: 20 bis 25 Grad.

Salzburg

Im Großteil Salzburg überwiegen die Wolken und es ist unbeständig. Über den Tag verteilt ziehen Regenschauer durch, dazwischen bleibt es bei mäßig starkem Wind aus West bis Nordwest aber auch länger trocken, gelegentlich kommt die Sonne durch. Im Lungau dominiert zunächst der Sonnenschein, ab Mittag steigt auch dort die Wahrscheinlichkeit für Schauer und Gewitter. Höchstwerte: 20 bis 25 Grad, am wärmsten im Lungau.

Steiermark

Heute Sonntag bleibt es im Südosten der Steiermark bis zum mittleren Nachmittag bei nur leichter Bewölkung durchwegs sonnig und es wird sehr warm, teilweise schwül. In der Obersteiermark lockern Wolken und Nebel allmählich auf und es kommt vorübergehend die Sonne heraus. Bald aber entstehen hier neue Regenschauer und erste Gewitter. Am Nachmittag bilden sich dann in der Weststeiermark und vom Grazer Bergland südwärts einzelne teils heftige Gewitter. Es ist nicht mehr so heiß, die Temperaturmaxima erreichen 22 bis 26 Grad in der Obersteiermark und vor den Gewittern bis zu 31 Grad im Südosten. Der Wind dreht allmählich überall auf Nordwest bis Nordost. Bei Gewittern kurz stürmisch auflebender Wind.

Kärnten

Der heutige Sonntag beginnt in Kärnten teils wolkenlos und es scheint meist bis zum Nachmittag die Sonne. Ab Mittag bilden sich über den Bergen größere Quellwolken und in der Folge erste Regenschauer und Gewitter. Am späteren Nachmittag und gegen Abend sind auch im Wörtherseeraum und im Südosten einzelne teils heftige Gewitter zu erwarten. Die Höchstwerte erreichen 26 bis 31 Grad.
 

Tirol

Wechselhaft und nachmittags schwülwarm. In Nordtirol überwiegen die Wolken und über den Tag verteilt gehen stellenweise kurze Regenschauer nieder. Teilweise sind auch Gewitter eingelagert. Im inneralpinen Oberland sollte es weitgehend trocken bleiben. In Osttirol freundlich mit recht sonnigem und meist trockenem Wetter. Nur in der Tauernregion bei vielen Wolken nachmittags schaueranfällig. Höchstwerte: 21 bis 25 Grad, in Lienz bis 30 Grad.

Vorarlberg

Wechselhaft und nur mäßig warm bei kurzen Sonnenfenstern. Die Wolken überwiegen und auch kurze Regenschauer sind nicht ausgeschlossen. Nachmittags lockern die Wolken von Westen her auf, die Regenschauer klingen ab und es wird zum Abend hin vor allem beim Bodensee und im Rheintal noch recht sonnig. Höchstwerte: 18 bis 23 Grad.

23:15
 

Auf Wiedersehen!

Wir wünschen Ihnen eine gute Nacht! Selbstverständlich berichten wir auch morgen wieder live über das turbulente Wettergeschehen in Österreich.

19:37
 

Hohe Gewittergefahr auch in Mittel- und Südkärnten

Schwere Gewitter werden auch in den Bezirken Klagenfurt-Land und -Stadt sowie Völkermarkt und Wolfsberg erwartet.

In Teilen des Bezirks St. Veit an der Glan kann es heute zudem zu starken Hagelniederschlägen kommen.

Heftige Sturmböen sollen heute Abend Klagenfurt-Land treffen.

18:35
 

So stark hagelte es gestern in Weyer (Oberösterreich)

Das Video zeigt das Ausmaß des gestrigen Hagelunwetters in Weyer (Oberösterreich):

18:31
 

Schwere Gewitter vor allem in der Südsteiermark

Seit 17 Uhr gehen - vor allem in der Südsteiermark - schwere Gewitter nieder.

16:15
 

Schwere Unwetter gingen im Raum St. Lorenzen nieder

Unwetter Steiermark Vorau St. Lorenzen

Unwetter Steiermark Vorau St. Lorenzen

15:35
 

Starker Hagel in der Steiermark

13:20
 

Größere Hagelkörner an der steirisch-niederösterreichischen Grenze

12:54
 

Auch in der Steiermark erste Gewitter

Auch über Hartberg und Mürzzuschlag ziehen Gewitter mit reichlich Regen.

Unbenannt-9.jpg

11:24
 

Schon gestern tobten schwere Hagelgewitter in Oberösterreich

10:39
 

Die Gewitterzelle zieht weiter ins Weinviertel

Unbenannt-9.jpg

10:10
 

Das erste Gewitter ist über die Hauptstadt gezogen - aber nicht das letzte für heute

10:06
 

Starkregen in Teilen Wiens

In der Donaustadt und Floridsdorf regnete es bereits heftig. Lang angehalten hat der Regen aber nicht.

10:03
 

Gewitter-Warnung für beinahe ganzes Land

Mit Ausnahme von Vorarlberg und Teilen Tirols muss im ganzen Land im Laufe des Tages mit teils kräftigen Gewittern gerechnet werden.

Unbenannt-5.jpg

09:53
 

Blitz & Donner über Wien

Im Osten Wiens gibt es schon die ersten Gewitter.

Unbenannt-4.jpg

09:49
 

Herzlich Willkommen!

Die Hitze macht heute Pause. An diesem Sonntag bestimmen Hagel, Blitz & Donner das Land.




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Ein aus der Wetterdienstpraxis stammender Begriff für Niederschäge, die aus stratiformer, weite Gebiete überdeckende Wolkenschichten fallen und i.d.R. auch über längere Zeit anhalten. Tritt meist an Warmfronten (ausgedehnte Aufgleitfläche), Okklusionen, u.ä. auf, auch für Stauniederschläge zutreffend. Gegensatz: punktuell auftretende Schauer aus konvektiven Umlagerungen (CB), die nur von kurzer Dauer sind.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum