Es gibt neue Nachrichten
Die aktuellen Temperaturen der Landeshauptstädte
(Daten von 18:00 Uhr)
09. November 2019 20:51
Schneewalze: Jetzt schneit's 10 Tage

Wintereinbruch

Schneewalze: Jetzt schneit's 10 Tage

Keine Pause nach dem starken Winterstart. Der Süden schickt uns noch viel mehr Schnee.

Winter Wonderland schon nach einem Tag Schneefall: Auf der Villacher Alpe (K.) lagen gestern 51 cm, ebenso auf den Bergen südlich von Lienz (Osttirol). In Virgen (T.) fielen 30 cm Schnee in nur einer Nacht.

Nach einem weltweit viel zu warmen Oktober startete der Winter bei uns mit einem Turbo-Boost. Ein Blick in die historischen Daten: Schon jetzt gab es im November um 144 % mehr Niederschlag als normal, stellenweise sogar bis zu 573 %.

Mittelmeer schickt Schnee

Die Bedingungen ändern sich nicht: Auch in den kommenden 10 Tagen erreichen uns starke Mittelmeertiefs. Sie bringen die Feuchtigkeit, die bei uns auf der Alpensüdseite als Schnee fällt. Die Kälte dazu kommt direkt aus dem Norden zu uns.

Wenn es so weitergeht, kommen in den nächsten zehn Tagen sogar ein bis zwei Meter Neuschnee auf den Bergen dazu – das ist die Vorhersage laut windy.com. Die kommenden Tage zeigen es vor: An vier von fünf Tagen schneit es im Süden.

Schnee Linz Erster Schneemann auch schon in Linz,

Winterprognose: Viel mehr Schnee

Die Wissenschaftler von AccuWeather haben ihre Langfrist-Prognose für den Winter erstellt: Es wird bei uns ein sehr feuchter Winter. Auf den Bergen wird also sehr viel Schnee liegen bleiben, so die Experten.




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Vereinigung einer Kaltfront mit einer Warmfront, wobei die schneller ziehende Kaltfront die vorangehende Warmfront einholt. Der zwischen den Fronten liegende ''Warmsektor'' wird dabei immer mehr eingeschnürt und die Warmluft schließlich vom Boden abgehoben. Der sogenannte ''Okklusionspunkt'' ist auf der Wetterkarte die Gabelungsstelle nahe dem Zentrum des Tiefs (meist verbunden mit dem stärksten Druckfall).
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum