Es gibt neue Nachrichten
Die aktuellen Temperaturen der Landeshauptstädte
(Daten von 22:00 Uhr)
29. Jänner 2020 19:28
Nach Sturmtief "Lolita" folgen 20 Grad
© Getty

Frühling im Winter:

Nach Sturmtief "Lolita" folgen 20 Grad

Bis Donnerstag bleibt es winterlich - doch in den Tagen darauf können wir uns auf Frühlingsgefühle einstellen.

Am Mittwoch und Donnerstag soll es noch Schnee geben - doch danach kündigen sich ausgesprochen milde Temperaturen an. Am Dienstag nächste Woche sollen sogar Frühlings-Temperaturen bis zu 20 Grad möglich sein - und das im Winter! Denn mit einer kräftigen Südwestströmung wird deutlich zu milde Luft in den Alpenraum geführt.

Bis Donnerstagmorgen soll es noch schneien, bevor sich das milde Wetter einstellt. Bereits am Freitag erreichen die Höchstwerte 6 bis 15 Grad. Das Wochenende und der Montag verlaufen aber noch zeitweise nass, dazu ist mit teils kräftigem Wind zu rechnen. Trotzdem klettern die Temperaturen nochmal auf 16 Grad, was deutlich über dem jahreszeitlichen Schnitt liegt. 
 
Am Dienstag schließlich folgt der Höhepunkt dieser warmen Wetterphase. Dann sind sogar Temperaturen bis zu 20 Grad möglich.



 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Unterkühlung (im Sinne von Gefrierverzug) tritt ein, wenn Flüssigkeit unter Vermeidung jeder Erschütterung langsam abgekühlt wird. Sie bleibt dann bis weit unterhalb des Gefrierpunkts flüssig (bei Wasser bis -20°C). Bei der geringsten Erschütterung tritt dann eine abrupte (Nach)vereisung ein. Destilliertes (reines) Wasser kann bis maximal -70°C unterkühlt werden.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum