Es gibt neue Nachrichten
05. Jänner 2019 09:45
Alle Straßensperren im Überblick
© APA-FOTO: MARKUS LEODOLTER

Kein Weiterkommen

Alle Straßensperren im Überblick

Die massiven Schneefälle und die steigende Lawinengefahr machen einige Straßen des Landes unpassierbar.

Massiver Schneefall bringt Teile des Landes an ihre Grenzen. Seit Tagen schneit es stellenweise durch und bis Montag ist keine Entspannung in Sicht. Dies hat nicht natürlich auch massive Auswirkungen auf den Verkehr. Auf den schneeglatten Straßen kommt es immer wieder zu Unfällen, Lkws bleiben hängen und Fahrzeuge geraten ins Schleudern.

Durch die steigende Lawinengefahr, die teilweise auf die zweithöchste Warnstufe 4 hochgeschraubt wurde, mussten auch zahlreiche Straßen in Österreich gesperrt werden.

Hier eine Auflistung nach Bundesland:

Oberösterreich:

  • B138 - Sperre des Phyrnpass aufgrund von Lawinengefahr. Zufahrt zur Wurzeralm derzeit noch möglich. Als Ausweichmöglichkeit bietet sich die A9 an.
  • L550 - Sperre am Hengstpass aufgrund von Lawinengefahr. Allerdings ist zur Zeit die Zufahrt von Windischgarsten bis Oberlaussa möglich.

Salzburg:

  • B164 - Gerlos-Straße musste zwischen Rankental und Ronach gesperrt werden. Ausweichen können Autofahrer über die Gerlos-Alpenstraße, aber ACHTUNG: hier herrscht Mautpflicht!
  • B159 - Zwischen Stegenwald (Kreisverkehr) und Sulzau (Bahnhof) ist die Straße voraussichtlich bis Dienstag gesperrt. Ausweichmöglichkeit ist die Tauernautobahn (A10).
  • B164 - Sperre des Dienter Sattels, sowie des Filzensattels. Ausweichen ist über die B311 möglich.
  • L110  - Sperre zwischen Weißbach und Hirschbichl
  • L219 - Sperre zwicshen Filzmoos und Ramsau

Steiermark:

  • Zugverkehr der Salzkammergutbahn zwischen Stainach-Irdning und Bad Aussee unterbrochen. Vorsicht: Kein Schienenersatzverkehr!
  • B146 - Sperre nach Felssturz beim Bahnhof Hieflau. Ausweichen über den Buchauer Sattel möglich.
  • B146 - Sperre zwischen Admont und Hieflau bis mindestens Montag
  • B24 - Sperre der Hochschwabstraße zwischen Wildalpen und Weichselboden. Es wurde eine Umleitung eingerichtet.
  • B320 - Sperre zwischen Espang und Trautenfels. Lkw müssen großräumig ausweichen. Normale Pkw könnwn über die Umleitung fahren.
  • B115 - Sperre zwischen Eisenerz und Vordernberg am Präbichl. Ausweichmöglichkeiten: A9, St. Gallen und Buchau.
  • Sperre der Sölktalstraße zwischen Großsölk und St. Nikolai
  • L711 - Sperre zwischen Ramsau und Filzmoos
  • L117 - Sperre am Pfaffensattel



 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Werden Luftmassen vertikal bewegt, findet dabei kein Wärmeaustausch mit der Umgebung statt, da die molekulare Wärmeleitung in Luft außerordentlich gering ist. Diesen Vorgang nennt man adiabatisch. Aufsteigende Luft dehnt sich aus (geringerer Luftdruck) und kühlt dabei ab, absinkende wird komprimiert (höherer Luftdruck) und erwärmt sich. Praktisch alle Vertikalbewegungen in der Lufthülle verlaufen adiabatisch, unterhalb des Kondensationsniveaus trockenadiabatisch (Temperaturänderung 1°C/100m), oberhalb feuchtadiabatisch (etwa 0,6°C/100m). Ein gutes Beispiel zur Illustration von trockenadiabatischen und feuchtadiabatischen Prozessen ist der Föhn.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum