Es gibt neue Nachrichten
21. Juni 2019 22:44
50.000 Blitze: Heftige Gewitter in ganz Österreich
© Symbolbild (Getty Images)

Unbeständiges Wetter

50.000 Blitze: Heftige Gewitter in ganz Österreich

Besonders in Kärnten über die Steiermark bis nach Niederösterreich ist mit teils sehr heftigen Gewittern zu rechnen.

Auf die Hitzeschlacht der vergangenen Tage folgt nun eine gewaltige Unwetterfront, die sich über ganz Österreich ausbreitet. Allein von Donnerstag auf Freitag zählten die Meteorologen der Österreichischen Unwetterzentrale 51.107 Blitzentladungen. Die heftigsten ­Gewitter gab es in Oberösterreich mit 11.687 Blitzen, gefolgt von Niederösterreich (11.677) und der Steiermark (11.440). Blitzreichste Gemeinde war Hollenstein an der Ybbs (OÖ). Hier erhellte sich der Nachthimmel 1.176 Mal.

Und die nächste Unwetterfront ist bereits im Anzug. Heute Nachmittag und Abend breiten sich labil geschichtete Luftmassen über Österreich aus. Besonders in Kärnten über die Steiermark bis nach Niederösterreich ist mit teils sehr heftigen Gewittern zu rechnen, so der Leiter des Österreichischen Unwetterdienstes Manfred Spatzierer.

gewitter




 

Das aktuelle Wetter

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Man bezeichnet die Krümmung der Isobaren als antizyklonal, wenn die konkave Seite der der Isolinie einem Hochdruckgebiet zugewendet ist bzw. ist eine Luftströmung antizyklonal,wenn sie sich auf der Nordhalbkugel im Uhrzeigersinn, auf der Südhalbkugel gegen den Uhrzeigersinn um ein Hochdruckgebiet (Antizyklone) herumbewegt.
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum