15. Juni 2016 | 10:03 Uhr

sommer-2.jpg © Getty Images

31 Grad: Endlich ist der Bade-Sommer da

Ab Donnerstag kommt endlich der Sommer, allerdings nur für einen kurzen Besuch.

Nach dem Jo-Jo-Wetter der vergangenen Wochen setzte sich nun endlich die lang ersehnte Sonne durch - wochenlang haben wird darauf gewartet. Die schlechte Nachricht allerdings: Spätestens am Samstag ist es damit schon wieder vorbei.

Mittwoch. Der heutige Tag startet fast in ganz Österreich trüb und nass, tagsüber lässt sich im Norden und Osten aber öfter die Sonne blicken. Im Westen und Süden können aber immer wieder Gewitter entstehen. Die Temperaturen liegen bei 19 bis 22 Grad.

Bade-Donnerstag. Morgen ist es im ganzen Land sommerlich. Im Westen und Südwesten kann es zeitweise regnen. Überall sonst bringt föhniger Wind den ganzen Tag sonniges Wetter und Temperaturen von 22 bis zu 31 Grad. Erst im Laufe des Tages entstehen mächtige Quellwolken und bringen in der Nacht teils kräftige Regenschauer. Am Abend steigt auch die Überflutungsgefahr wieder!

Freitag. Im Westen und Norden wechseln Sonne und Wolken und es gehen einige Regenschauer nieder. Im Osten und Süden zeigt sich die Sonne bei 19 bis 25 Grad öfter.

Samstag. Es wird warm und sonnig, dazwischen stellenweise Regen bei Höchsttemperaturen von 18 bis 26 Grad.