22. März 2022 | 09:48 Uhr

Frühling-Wetter.jpg © Getty

Turbo-Frühling

22 Grad: Bei uns ist es wärmer als in Spanien

Bei uns ist es dabei sogar wärmer als in Madrid, Lissabon oder Rom.

Endlich startet der Frühling in Österreich so richtig durch. Schon am Dienstag knacken die Temperaturen die 20-Grad-Marke, fast schon frühsommerlich warm wird es dann am Donnerstag mit bis zu 22 Grad. Dabei ist es bei uns sogar wärmer als etwa in Madrid, Lissabon, Rom oder Athen.

Die Prognose im Detail

Das strahlend sonnige Wetter setzt sich am Dienstag den ganzen Tag fort, oft ist es über weite Strecken wolkenlos. Auch im Osten des Landes legen die Temperaturen weiter zu. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Teilen Ober- und Niederösterreichs mitunter aber auch lebhaft aus Ost bis Süd. Nachmittagstemperaturen 11 bis knapp 20 Grad.

Am Mittwoch bringt Hochdruckeinfluss weiterhin strahlend sonniges Wetter, oft ist es wolkenlos. Der Wind weht meist nur schwach aus Nordost bis Südost. Frühtemperaturen minus 5 bis plus 3 Grad, Tageshöchsttemperaturen 14 bis 20 Grad.
Die meiste Zeit geht es strahlend sonnig durch den Tag. Am Nachmittag können sich im westlichen Bergland vereinzelt ein paar Quellwolken zeigen. Der Wind weht nur schwach. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 3 Grad, Tageshöchsttemperaturen 16 bis 21 Grad.

Richtig frühlingshaft wird das Wetter dann am Donnerstag. Den ganzen Tag scheint die Sonne – nur über einzelnen Bergen wird es vereinzelt ein paar Quellwolken geben. Die Temperaturen liegen zwischen 15 bis 22 Grad (22 Grad stellenweise im Osten).