27. Dezember 2022 | 23:31 Uhr

Naschmarkt © Tobi Bauer

31. Dezember auf Rekordkurs

20 Grad! Silvester heißer als auf Mallorca

Afrika schickt uns die Hitze, es wird deutlich heißer als in Südeuropa.

Prognose. Es fühlt sich an wie die falsche Jahreszeit. Zu Weihnachten hatten wir in Österreich bis zu 14 Grad. Das Motto lautete „heiß statt weiß“. Und jetzt schrauben sich die Temperaturen noch weiter hinauf, es wehen heiße Luftmassen aus dem ­Süden zu uns. Zum Jahreswechsel könnten es sogar bis zu 20 Grad werden!

Sogar auf der Trauminsel Mallorca, in Rom oder auf Zypern wird es laut ­aktuellen Prognosen „nur“ 18 Grad warm.

In der Nacht halbieren sich die Temperaturen

Rekordkurs. „Tagsüber wird es sehr warm. Von Salzburg bis zum Wienerwald erwarten wir bis zu 17 Grad. Aber: Ganz lokal kann es sogar 19 oder 20 Grad erreichen“, sagt Experte Steffen Dietz von Ubimet zu ÖSTERREICH. Zum Vergleich: Im Vorjahr hatten wir am 31. Dezember auch schon 18,3 Grad. Wir liegen also tagsüber auf Rekordkurs.

ABER: Das Vorjahr brachte uns mit bis zu 16° die bisherige Rekord-Temperatur zum Jahreswechsel um Mitternacht. Das werden wir heuer sicher nicht erreichen, so der Fachmann. In der Nacht kühlt es überall ab.