06. Dezember 2013 | 10:59 Uhr

Rettung © reuters

Busunfall

"Xaver" fordert Todesopfer in Salzburg

Ein Toter bei Unfall. Starker Wind drückte Reisebus auf Gegenfahrbahn.

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Maishofen im Salzburger Pinzgau ist Freitag früh ein Lkw-Lenker ums Leben gekommen. Laut einer Sprecherin der Polizei dürfte kurz vor 8.00 Uhr ein Reisebus von einer starken Windböe von Ausläufern des Orkans "Xaver" auf die Gegenfahrbahn gedrückt worden sein. Das Fahrzeug stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen.

Ein zweiter Lkw konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den ersten Lastwagen auf. Der bis auf den Lenker unbesetzte Reisebus kam vor der Straße ab, ein Lkw kippe über die Böschung und kam auf der Seite zu liegen. Bei dem Unfall zog sich ein Lkw-Lenker tödliche Verletzungen zu, ein Mann wurde schwer, einer leicht verletzt. Die Bundesstraße B311 musste für die Bergung der Fahrzeuge gesperrt werden.
 

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen