11. April 2012 | 08:41 Uhr

regenwetter © Getty Images

Regnerisch und kalt

Wochenende fällt leider ins Wasser

Von Frühling keine Spur! Am Wochenende dominieren Wolken und Regen.

Keine guten Aussichten für den Vienna City Marathon am Sonntag. Die 35.825 Läufer bekommen keine Sonne zu sehen - es bleibt wolkenverhangen mit zeitweisem Regen.

Freitag
Bereits am Freitag sorgt eine Störungszone für unbeständiges Wetter. Im Osten überwiegt zwar der Sonnenschein, sonst bleibt es aber bewölkt. Das Thermometer klettert auf bis zu 17 Grad.

Samstag
Am Samstag Nachmittag gibt es fast überall Regen und es ist trüb. Schnee fällt ab 1.200 bis 1.600 Meter. Der mäßige Wind aus östlicher Richtung frischt vor allem im Donauraum zeitweise lebhaft auf. Tageshöchstwerte: Sieben bis 15 Grad.

Sonntag
Der Sonntag bleibt fast überall wolkenverhangen und regnerisch, Auflockerungen sind selten. Dazu weht der Wind mäßig aus Nord bis Ost, im Westen mitunter lebhaft aus Nordwest. Frühtemperaturen drei bis zehn Grad, Tageshöchsttemperaturen sechs bis 13 Grad.
 

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen