19. Jänner 2012 | 08:45 Uhr

eistraum_singer.jpg © chrissinger

Wiener Eistraum

Wiener Eistraum

Start für den Kufenspaß vor dem Rathaus. Zur Eröffnung kostenlos aufs Eis.

Innere Stadt. 7.000 Quadratmeter Eisfläche und ein doppelt so langer „Zauberpfad“ bietet die 17. Ausgabe des Wiener Eistraumes vor dem Rathaus.

120104_Rathaus_Eistraum.jpg

Traumpfad
Der Eistraum ist heuer so groß wie nie: Gewachsen ist nicht nur die Eisfläche (1.000 m² mehr als im Vorjahr), auch der „Traumpfad“ schlängelt sich erstmals durch den gesamten Südpark. Abseits vom Eis bieten heuer sieben Hütten Gaumenfreuden von Würstel bis Kaiserschmarrn.

Der Wiener Eistraum hat täglich bis zum 4. März von 9 bis 22 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 6 Euro (ermäßigt 4,50 Euro). Schulklassen dürfen gratis aufs Eis.

Mehr Infos: www.wienereistraum.com