22. Dezember 2023 | 09:00 Uhr

Stürmisch_Header.png © gettyimages

Stürmische Prognose

Weihnachtswetter mit Orkan-Böen, Regen und Schnee

Orkan-Böen drohen jetzt: Das Wetter wird turbulent. Meteorologen warnen vor aufkommenden Sturmböen, begleitet von starkem Regen und Schneefall. In den Bergen besteht die Gefahr von Orkanen.

 

Die stille Nacht bleibt aus: Das Wetter wird von nun an äußerst unruhig und wild. Meteorologen prognostizieren für Samstag Sturm und Regen, mit Schneefall in höheren Lagen. Sogar Orkan-Böen sind in den Bergen möglich.

Ein Meter Neuschnee möglich

Auch der Niederschlag kann problematisch werden. Unterhalb von 800 Metern wird es anhaltenden Regen geben. Oberhalb davon wird reichlich Schnee erwartet, sogar ein Meter Neuschnee ist möglich.

Samstag 23.12

Der Samstag verläuft mit dichten Wolken und zeitweise kräftigem Regen, während in den höheren Lagen des Wienerwalds Schnee fällt. Der Wind weht weiterhin teils stürmisch aus Nordwest, besonders in den Morgenstunden muss in exponierten Lagen mit einzelnen schweren Sturmböen gerechnet werden. Die Temperaturen erreichen maximal 4 bis 6 Grad.

Sonntag 24.12

Am Sonntag, Heiligabend, fällt nur noch gelegentlich leichter Regen, und am Nachmittag beginnt es zaghaft aufzuklaren. Tagsüber muss weiterhin mit Sturmböen aus Westen gerechnet werden, bevor der Wind gegen Abend nachlässt. Die Temperaturen steigen auf 9 bis 11 Grad und bleiben auch in der Christnacht auf diesem Niveau.

Montag 25.12

Der Christtag am Montag zeigt sich eher von seiner frühlingshaften Seite. Zwar überwiegen weiterhin die Wolken, aber zumindest ab und zu lässt sich die Sonne blicken, und die meiste Zeit bleibt es trocken. Der kräftige bis stürmische Westwind lässt es mit 13 bis 15 Grad noch etwas milder erscheinen.