19. April 2012 | 07:03 Uhr

sturm © AP

Dutzende Verletzte

Vier Tote bei heftigem Sturm in der Türkei

In Istanbul musste eine Brücke über den Bosporus für den Verkehr gesperrt werden.

Bei einem heftigen Sturm über dem Westen der Türkei sind am Mittwoch mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Dutzende Menschen seien von abgerissenen Fassadenteilen und Dachziegeln verletzt worden, berichteten türkische Fernsehsender weiter. In Istanbul musste eine Brücke über den Bosporus zeitweise für den Verkehr gesperrt werden.

Heftiger Wind stürzte in der Stadt Baugerüste und Werbeplakate auf Straßen. Die Fluggesellschaft Turkish Airlines musste mehr als 40 Flüge absagen. An den türkischen Küsten sanken mehrere Fischerboote.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen