06. März 2012 | 05:30 Uhr

zyclone_ap.jpg © EPA

65 Tote

Tropensturm fegt über Madagaskar

Sturm "Irina": 74.000 Menschen wurden durch das Unwetter obdachlos.

Bei einem Tropensturm sind in Madagaskar mindestens 65 Menschen ums Leben gekommen. Die meisten Todesopfer durch den Sturm "Irina" habe es in einem einzigen Dorf im Osten der Insel gegeben, erklärte das Katastrophenschutzamt am Montagabend.

74.000 Obdachlose
Den Angaben zufolge wurde mindestens ein Mensch verletzt, drei weitere galten als vermisst. Fast 74.000 Menschen wurden durch das Unwetter obdachlos. Der Wirbelsturm "Giovanna" hatte Mitte Februar in Madagaskar 35 Menschen in den Tod gerissen. Fast 250.000 Menschen verloren ihr Dach über dem Kopf.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen