29. März 2012 | 06:42 Uhr

feuerwehr © APA/Schlager

Regen erwartet

Trockenheit: Flurbrände in Oberösterreich

6.000 Quadratmeter Wald und Wiese bei Gunskirchen abgebrannt.

 Die Trockenheit des Frühlings begünstigt Flurbrände. In Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) wurden am Mittwoch rund 6.000 Quadratmeter Wald und Wiese entlang der Salzburger Straße (B1) ein Raub der Flammen. Windböen fachten das Feuer immer wieder an. Die Ursache ist unklar.

In den vergangenen Tagen sei man mehrmals zu derartigen Einsätzen gerufen worden, so die Feuerwehr Gunskirchen. Auch das Landesfeuerwehrkommando bestätigte eine Häufung von Flurbränden. Die Feuerwehrleute würden sich bereits auf den angekündigten Regen freuen, hieß es.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen