16. Mai 2011 | 09:30 Uhr

shot_2.jpg

Ort in Burgenland zerstört

Tornado in Burgenland zerstört Häuser

Seit Samstag, 15.28 Uhr, steht der beschauliche Ort im Bezirk Eisenstadt-Umgebung unter Schock. Ein 80 Meter breiter Tornado fegte direkt über die Häuser und Gärten hinweg, deckte Dutzende Häuser ab, entwurzelte Bäume und bei drei Häusern wurde sogar der Dachstuhl (!) aus der Verankerung gerissen.

.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen