07. Jänner 2014 | 05:22 Uhr

sturm_epa4.jpg © EPA

Großbritannien

Stürme sorgen für Verkehrsprobleme

Zahlreiche Straßen überschwemmt. Wetterdienst warnte vor "kolossalen Wellen".

Neue Stürme und Hochwasser haben am Montag in Großbritannien große Verkehrsprobleme ausgelöst. Vielen Menschen wurde der Weg zum ersten Arbeitstag nach den Weihnachtsferien erschwert. Vor allem im Südwesten Englands, in Wales und in Schottland waren Straßen überschwemmt und Zugfahrpläne durcheinandergeraten.

Der Wetterdienst warnte außerdem vor neuen Unwettern im Laufe des Tages. Vor allem an der Küste - etwa in Cornwall oder Wales - seien teils "kolossale Wellen" zu erwarten, teilten Meteorologen mit. Zahlreiche Regionen in Großbritannien sind seit Tagen von wiederkehrenden Stürmen und Hochwasser betroffen. Seit Silvester starben drei Menschen.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen