14. Mai 2012 | 05:02 Uhr

wolkig_sxc.jpg © sxc

Es bleibt kühl

Sonne lässt sich nur im Westen blicken

Die Woche beginnt kühl und regnerisch. Sonne gibt es nur im Westen.

Nach einem kühlen Wochenende wird auch der Wochenstart relativ frisch und regnerisch. Tageshöchsttemperaturen 11 bis 16 Grad.


wetterbild.jpg
Das Wetter in Österreich am 14. Mai um 13 Uhr


So wird der Montag

In Vorarlberg und Teilen Tirols scheint meist die Sonne. Sonst ist es nur zeitweise sonnig. Vor allem in der Osthälfte des Landes gibt es wiederholt auch starke Bewölkung und örtlich Regen oder Regenschauer. Die Schneefallgrenze liegt tagsüber zwischen 1300 und 1700m, in der Früh auch tiefer.

16 Grad
Der Wind weht schwach bis mäßig, im Osten sowie entlang des Alpenostrandes zeitweise auffrischend aus Nordwest bis Nord. Tageshöchsttemperaturen 11 bis 16 Grad.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen