11. Juni 2024 | 09:00 Uhr

Dienstag_Header.png © getty

Kaltfront

So trüb und regnerisch wird der Dienstag

Das Wetter in Österreich bleibt in den kommenden Tagen unbeständig. Eine Kaltfront sorgt für regnerische Abschnitte und wechselhafte Bedingungen. Besonders betroffen sind der Westen und Süden des Landes. 

Im Folgenden finden Sie eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage.

Unbeständiger Dienstag im Westen und Süden

Am Dienstag erreicht eine weitere Kaltfront den Alpenraum, wodurch das unbeständige Wetter anhält. Diese Situation wird sich auch bis zur Wochenmitte kaum ändern.

Der Tag beginnt im Süden und Osten sowie im zentralen Bergland mit nassem Wetter, immer wieder ziehen schauerartige Regenfälle durch. Im Laufe des Nachmittags trocknet es im Nordosten zunehmend ab, wobei es zeitweise auflockert. Im Süden bleibt das Wetter hingegen den ganzen Tag über wechselhaft.

Der Westen erlebt überwiegend trübes Wetter, und am Nachmittag nehmen die Schauer dort zu. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus westlichen Richtungen. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 11 und 20 Grad Celsius.

Trübes und regnerisches Wetter am Mittwoch

Auch am Mittwoch setzt sich das trübe und unbeständige Wetter fort. Immer wieder ziehen Schauer vom Tiroler Oberland (Tirol) bis ins Waldviertel (Niederösterreich) sowie im zentralen Bergland durch. Nur im äußersten Osten bleibt es überwiegend trocken.

Am Nachmittag lassen die Schauer etwas nach, und die Sonne zeigt sich im Westen gelegentlich. Der Wind weht im Donauraum schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen, im äußersten Osten auch lebhaft aus Norden. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 12 und 20 Grad Celsius.