08. März 2012 | 09:54 Uhr

schnee_wien_kernmayer.jpg © Kernmayer

Zarte Flocken in Wien

Schnee schlägt Frühling in die Flucht

Der Winter bäumt sich noch einmal auf. Es schneit in Wien und Niederösterreich.

Jetzt hätten wir uns gerade an Sonne, milde Temperaturen und Vogelgezwitscher gewöhnt, da meldet sich der Winter zurück - mit Schnee!

Im Großteil Österreichs überwiegen am Donnerstag die Wolken. Es schneit bis in die tiefen Lagen. Die Schneefallgrenze liegt meist in 500 bis 900m Höhe. Vorsicht! Stellenweise kann sich in der Übergangsphase auch Glatteis bilden.

schnee.jpg

Das Wetter am 8. März 2012 um 9 Uhr

Regen und Schnee

wien_innerestadt.jpg

Auch Wien bekommt die Schlechtwetter-Front zu spüren. In der ganzen Stadt sieht man am Vormittag zarte Schneeflocken und ein frischer Wind pfeift uns um die Ohren.

Ganz anders zeigt sich das Wetter im Süden: Es scheint immer wieder die Sonne und nur ganz selten ziehen einzelne Regenschauer durch.
 

Aktuelle Schneehöhen Österreich

mehr  
Bergregion Tal Berg
Dachstein Gletscher 540 cm 540 cm leichter Schneefall -2°
Tiroler Zugspitzbahn 80 cm 435 cm leichter Schneefall -7°
Ifen 260 cm 420 cm leichter Schneefall -3°
Krippenstein / Obertraun 50 cm 405 cm leichter Schneefall -3°
Stuben 175 cm 390 cm leichter Schneefall -1°
Sankt Anton am Arlberg 155 cm 390 cm Schnee / Regenschauer
Tauplitz / Bad Mitterndorf 120 cm 380 cm leichter Schneefall -3°
Loser Altaussee 85 cm 380 cm leichter Schneefall -2°
Pitztaler Gletscher 131 cm 370 cm leichter Schneefall -12°
Stubaier Gletscher 80 cm 360 cm Dunst -13°


Aufatmen!

So schnell wie sich der Winter zurück gemeldet hat, verschwindet er auch wieder. Bereits am Freitag wird es im Großteil Österreichs sonnig. Die höchsten Temperaturen liegen zwischen 2 und 11 Grad.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen