22. November 2023 | 14:24 Uhr

Schneealarm_Header.png © gettyimages

7 Tage Schnee

Schnee-Alarm! Ab Samstag schneit es in ganz Österreich

Das ist heftig: Ab Samstag kommt der Winter mit starkem Schneefall nach Österreich – und zwar ganze sieben Tage lang. Schon heute hat es in weiten Teilen Österreichs von Vorarlberg und Tirol bis ins Salzkammergut geschneit, aber noch in bescheidenem Rahmen und ohne Schnee-Chaos. 

Morgen beschert uns Hoch „Bionda“ für einen Tag ein Zwischen-Hoch mit Sonnenschein, ehe ab Freitag Nachmittag von Westen kommend der Winter bei uns Einzug hält. Ab Samstag beginnt es dann überall in Österreich zu schneien – und zwar durchgehend volle sieben Tage (!) lang.

Im Westen wird der Schneefall heftig

In den Skigebieten von Arlberg bis Saalbach soll bis nächsten Freitag zusätzlich zur schon vorhandenen Schneedecke ein halber bis ein ganzer Meter Neuschnee dazu kommen. Am Arlberg könnten damit bis Ende nächster Woche schon ein bis zwei Meter (!) Schnee liegen. Und das noch im November.

Auch in den Landeshauptstädten – vor allem in Innsbruck und Salzburg – soll es ab Samstag stark schneien. Auf jeden Fall reicht der Schneefall bis Niederösterreich und St. Pölten.

Ob auch Wien tiefwinterlich eingeschneit wird – darüber rätseln derzeit die Experten: wetter.at prognostiziert für Wien ab Samstag Schnee in den Abend- und Nachtstunden, andere Wetterseiten melden, dass Wien knapp schneefrei bleibt. Fest steht: Auch in Wien sinken die Temperaturen abends und nachts bis auf minus 3 Grad.
Im Westen sinkt das Thermometer bis auf minus 10 Grad.

Schneealarm_Bild3.png © gettyimages

Der Winter hat uns also ab Samstag voll im Griff. Mit klirrender Kälte und Minusgraden. Und mit nonstop Schneefall volle sieben Tage lang.

Die Skiorte jubeln

Just zum Start der Skisaison (in den meisten Orten entweder am 25. November oder am 2. Dezember) wird in allen Skigebieten zumindest 20 Zentimeter Neuschnee liegen, am Arlberg sogar mehr als 150 Zentimeter.