31. Mai 2012 | 08:11 Uhr

Gewitter-über-Brandenburg-= © dpa

Es wird nass!

Regenschauer und Gewitter im Anmarsch

Zeitweise sonnig, aber Wolken nehmen im Laufe des Tages zu. Bis zu 25 Grad.

In Salzburg, Oberösterreich sowie in den westlichen und südlichen Bereichen Niederösterreichs überwiegen schon von der Früh weg die Wolken und es ziehen bereits erste Regenschauer durch.


wetter.jpg >
Das Wetter in Österreich am 31. Mai um 13 Uhr
 

Zeitweise sonnig
In den übrigen Teilen Österreichs ist es zunächst noch zeitweise sonnig, bevor auch hier Regenschauer und Gewitter entstehen. Am ehesten trocken bleibt es im Weinviertel. Dazu weht schwacher bis mäßiger, in Gewitternähe teils lebhafter Wind aus West bis Nordwest.

Bis zu 25 Grad
Die Nachmittagstemperaturen liegen zwischen 18 und 25 Grad.

So wird der Freitag
Der Vormittag bietet nur im Süden noch einige Sonnenfenster und oft trockenes Wetter. Sonst zeigt sich der Himmel wolkenverhangen und es regnet immer wieder, besonders im Nordstau der Alpen sind auch kräftige Regengüsse möglich. Im Flachland des Nordens und Ostens lockern die Wolken am Nachmittag örtlich auf und auch der Regen wird seltener. Im Bergland ist es hingegen weiterhin regnerisch, im Süden entstehen zudem einzelne Gewitter. Kräftigen Nordwestwind gibt es besonders im Donauraum sowie am Ostrand der Alpen. Frühtemperaturen 8 bis 16 Grad, Höchstwerte von Nord nach Süd zwischen 15 und 24 Grad.