24. Mai 2012 | 08:21 Uhr

regenschirm © APA

26 Grad

Regen und Gewitter im Anmarsch

Der Donnerstag startet häufig noch sonnig, im Laufe des Tages aber immer mehr Wolken.

Anfangs scheint allgemein noch häufiger die Sonne, von Norden her ziehen aber rasch dichtere Wolkenfelder auf. Dazu entwickeln sich im Tagesverlauf erst vor allem alpennordseitig und am Alpenhauptkamm einzelne Regenschauer und auch Gewitter, am Nachmittag und Abend sind sie häufiger im Süden anzutreffen. Dort fallen sie mitunter kräftig aus.




wetter111.jpg
Das Wetter in Österreich am 24. Mai um 13 Uhr


Bis zu 26 Grad

Der Wind weht mäßig, besonders im Osten und Süden mitunter auch lebhaft aus Nordwest bis Nordost. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 18 bis 26 Grad.

So wird der Freitag
Im Bergland hängen am Vormittag noch ein paar dichtere Wolken und hier und da kann es noch ein wenig regnen. Sonst aber wechseln lockere Wolken und Sonne und es bleibt abgesehen von lokalen Regenschauern meist trocken. Der Wind weht schwach bis mäßig, örtlich auch lebhaft aus Nord bis Nordost. Die Frühtemperaturen bewegen sich zwischen 8 und 15 Grad, die Tageshöchsttemperaturen zwischen 17 und 23 Grad.

 

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen