14. Jänner 2013 | 09:59 Uhr

schneevorhersage.jpg

Es schneit und schneit

Österreich versinkt im Schnee

Im Osten bis zu 20 Zentimeter Neuschnee, in den Karawanken 40 Zentimeter möglich.

button_schneechaos.png © Öamtc

Spät aber dafür umso heftiger meldet sich der Winter zurück und stürzt Österreich ins Verkehrs-Chaos. In Wien werden am Montag bis zu 20 Zentimeter Neuschnee erwartet und es schneit auch die restliche Woche weiter.

Diashow: Österreich versinkt im Schnee

Schnee_APA14.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_APA2.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_Kronsteiner.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_APA3.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_APA1.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_Kronsteiner2.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_Kronsteiner4.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_Bruna3.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_Kronsteiner3.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_APA13.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_Kronsteiner.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_Bruna4.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_Bruna1.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_Bruna2.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_APA9.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_APA10.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_APA12.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_APA.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_APA15.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_APA17.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_APA11.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_APA3.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_APA2.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_APA4.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_APA5.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_APA6.jpg
Österreich versinkt im Schnee
Schnee_APA7..jpg
Österreich versinkt im Schnee

Schneewarnung
Die ZAMG hat eine Scheewarnung für ganz Österreich herausgegeben. Am Montag kommen stellenweise bis zu 20 Zentimeter Neuschnee zusammen, In den Karnischen Alpen und den Karawanken sind auch bis zu 40 Zentimeter möglich. Kaum schneien wird es in Vorarlberg. Ab Mittag lässt der Schneefall überall deutlich nach. Die kalten Temperaturen sorgen allerdings dafür, dass die weiße Pracht mehrere Tage liegen bleibt.

schneedonnerstag.jpg
Schneeprognose für Donnerstag

Auch in den nächsten Tagen kommt es immer wieder zu Schneeschauern. Besonders heftig wird es dann am Donnerstag, denn da zieht ein neues Tief durch Österreich und bringt jede Menge Schnee mit. Lebhafter Wind im Osten sorgt dann zusätzlich für Schneeverwehungen.

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.