09. April 2012 | 10:23 Uhr

frühling_apa.jpg © APA

Wetter-Prognose

Nach Wintereinbruch wird es kurz wärmer

Auf den Schneefall am Wochenende folt eine kurze Phase mit Frühlingswetter.

Nach dem Wintereinbruch meldet sich zu Beginn der Woche der Frühling zurück. Wie es sich aber für den April gehört, ist das Frühlingswetter nur von kurzer Dauer. Schon am Mittwoch wird es in weiten Teilen des Landes unbeständig und wechselhaft. Für Dienstag ist über der Osthälfte Österreichs überwiegt freundliches und auch wieder mildes Wetter angesagt. Tageshöchsttemperaturen liegen bei 13 bis 16 Grad, bei Föhn auch wärmer.

Wetter_Prognose.jpg

Am Mittwoch kommt eine Frontalzone über Österreich quer zum Alpenbogen zu liegen. Somit ist es außer ganz im Osten tagsüber stark bewölkt, vielfach auch bedeckt. Immer wieder regnet es, die Schneefallgrenze sinkt bis zum Nachmittag auf 1300 bis 800m ab. Alpennordseitig weht der Wind lebhaft aus Nordwest, im Osten vorerst noch aus Südost. Frühtemperaturen 2 bis 8 Grad, Tageshöchsttemperaturen von West nach Ost 7 bis 19 Grad. In der folgenden Nacht breiten sich die Niederschläge auch auf den Osten aus.

Die Aussichten für den rest der Woche bleiben trüb. Immer wieder ziehen Regenwolken über das Land, die Temperaturen liegen zwischen 10 und 16 Grad.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen