29. März 2012 | 05:40 Uhr

wolkig_sxc.jpg © sxc

Dichte Wolken

Jetzt verabschiedet sich die Sonne


Die Sonne zeigt sich nur noch zeitweise, vorerst bleibt es aber noch trocken.

Tschüß, liebe Sonne! Der Tag wird wolkig und stürmisch, die Sonne lässt sich nur noch zeitweise blicken. Vorerst bleibt es aber noch trocken.

So wird der Donnerstag
Von Vorarlberg über Salzburg bis ins östliche Flachland folgen auf einen sonnigen Start in den Tag von Nordwesten rasch dichte Wolken. Die Sonne muss sich damit zunehmend mit einem Platz im Hintergrund zufrieden geben.

Wolkiger Tag
wetterwolkig.jpg
Das Wetter am 29. März um 14 Uhr
 

Regen am Nachmittag
Mit den Wolken folgen ab den Nachmittagsstunden von Nordwesten außerdem Regenschauer, die sich bis zum Abend sowie in der Nacht auf Freitag in Richtung Süden bis zum Alpenhauptkamm ausbreiten. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 1200 und 1800m Seehöhe. Auch im Süden und Südosten nimmt im Tagesverlauf die Bewölkung zu, mit Regen ist dabei aber nicht zu rechnen.

Starker Wind im Osten
Der Wind weht im Süden und äußersten Westen schwach bis mäßig, sonst mäßig bis lebhaft, im Osten teilweise stark aus Südwest bis Nordwest. Tagsüber sind die Temperaturen zwischen 13 Grad im Norden und 22 Grad im Süden.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen