17. Februar 2012 | 08:08 Uhr

schnee_apa.jpg © APA

Feucht und windig

Im Osten Schneeregen, sonst freundlicher

Der Wind bläst im Osten oft lebhaft bis stark. Höchstwerte bis plus 8 Grad.

Im Osten gibt es richtiges Schmuddelwetter: Regen, Schnee und lebhafter Wind begleiten uns durch den Tag. Im Süden heißt es Sonne tanken, hier bleibt es auch weitgehend trocken.

So wird der Freitag
Im Westen und Süden ist es zeitweise sonnig und weitgehend trocken. Im übrigen Österreich hingegen überwiegt meist starke Bewölkung und zunächst schneit es noch verbreitet, allmählich steigt die Schneefallgrenze jedoch auf 400 bis 800m Seehöhe an.

Starker Wind im Osten
Am Nachmittag sind zumindest im Flachland einige sonnige Wolkenlücken zu erwarten. Der Wind bläst im Osten oft lebhaft bis stark aus West bis Nordwest, im übrigen Österreich hingegen deutlich schwächer. Höchstwerte 0 bis plus 8 Grad.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen