10. Juli 2024 | 09:00 Uhr

Mallorca_Header.png © getty

Rekordverdächtig

Hitze-Hoch: Wir sind heute heißer als Mallorca!

Österreich erlebt heute einen außergewöhnlich heißen Sommertag, sogar heißer als Mallorca! 

Während sich die Temperaturen in Österreich heute auf Rekordniveau befinden, zeigt das Thermometer auf der beliebten Urlaubsinsel Mallorca vergleichsweise moderate Werte. Was dies für die kommenden Tage bedeutet und welche Wetterentwicklungen uns erwarten, erfahren Sie hier.

Rekordverdächtige Hitze: Wien heute heißer als Mallorca! 

Heute werden in Österreich Temperaturen von bis zu 36 Grad Celsius erwartet, während es auf Mallorca (Spanien) mit 34 Grad etwas kühler bleibt. Das bedeutet: Wien ist heute heißer als Mallorca! Und die Temperaturen sollen sogar noch weiter steigen. Die Details:

Mittwoch: Hitze, Sonne und Gewitter

Der Großteil Österreichs kann sich heute auf zahlreiche Sonnenstunden freuen. Allerdings ziehen über Vorarlberg, das Außerfern und das Tiroler Oberland bereits jetzt Schauer- und Gewitterwolken auf. Am Nachmittag türmen sich in der schwülen Luft in ganz Österreich immer mehr Wolken auf, was die Wahrscheinlichkeit für Schauer und Gewitter erhöht. In und um Oberösterreich können am Nachmittag heftige Gewitter auftreten, und ab dem späten Nachmittag besteht auch in Niederösterreich eine erhöhte Unwettergefahr mit Hagel und Sturmböen. Neben stürmischen Gewitterböen weht zeitweise ein lebhafter Wind aus westlichen bis südlichen Richtungen. Die höchsten Temperaturen liegen in der Westhälfte bei 25 bis 32 Grad und in der Osthälfte bei 30 bis 36 Grad. In 2000 Meter Höhe werden 14 bis 20 Grad gemessen, am Arlberg (Vorarlberg) sind es 14 Grad.

Mittwochabend und Nacht: Unwettergefahr

Am frühen Abend werden in Niederösterreich und Wien teils heftige Schauer und Gewitter erwartet. In Nordtirol, Salzburg, der westlichen Obersteiermark und Oberösterreich treten Schauer und Gewitter wieder vermehrt auf. In der zweiten Nachthälfte regnet, blitzt und donnert es vor allem in Vorarlberg sowie in Niederösterreich und Wien. Im Süden Österreichs bleibt es hingegen meist trocken. Die Temperaturen sinken auf 14 bis 24 Grad, im Osten vereinzelt auf 25 Grad.

Donnerstag: Sonne und Gewitter

Auch am Donnerstag bleibt es größtenteils heiß mit einigen Sonnenstunden. Wolken, Schauer und Gewitter sind jedoch weiterhin zu erwarten. Nördlich der Donau kann es bereits am Vormittag regnen und gewittern. Am Nachmittag steigt auch im Bergland, insbesondere rund um die Nordalpen, die Schauer- und Gewitterwahrscheinlichkeit. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus Nordwest bis Süd. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 25 Grad in Vorarlberg und 34 Grad im Burgenland. In 2000 Meter Höhe werden mittags 16 bis 20 Grad gemessen.

Freitag: Extreme Temperaturen und Unwettergefahr

Im Donauraum, im Burgenland und im Südosten Österreichs werden große Hitze, viel Sonnenschein und lebhafter bis starker Südwind erwartet. Vom Bodensee bis zum Außerfern gibt es hingegen von Anfang an Regen, und bis Mittag nimmt die Sonne in ganz Vorarlberg und Tirol ab, während Schauer und Gewitter zunehmen. Am Nachmittag und Abend wird es auch in Salzburg, Oberösterreich sowie im westlichen und nördlichen Niederösterreich zunehmend regnerisch und gewittrig mit Unwettergefahr. Die Höchstwerte: Im Westen 21 bis 26 Grad, von Innsbruck ostwärts 28 bis 35 Grad und im Burgenland bis zu 37 Grad.

Der weitere Trend: Samstag und Sonntag

Am Samstag bleibt es teils sonnig, teils bewölkt mit Schauern und Gewittern. Der Regen- und Gewitterschwerpunkt verlagert sich von der Alpennordseite zunehmend in den Süden. Im Osten weht zeitweise kräftiger Wind aus West bis Nordwest. Die höchsten Temperaturen: Im äußersten Westen 17 bis 24 Grad, von Innsbruck ostwärts 25 bis 33 Grad, ganz im Osten bis zu 33 Grad. Am Abend und in der Nacht ziehen im Norden, Osten und anfangs auch im Süden Schauer- und Gewitterzellen durch.

Am Sonntag scheint immer wieder die Sonne, unterbrochen von Wolken, wobei nur vereinzelt Schauer oder Gewitter auftreten. Der Wind dreht von West auf Nord bis Ost und weht mäßig bis lebhaft. Die Temperaturen erreichen 23 bis 32 Grad.