09. August 2012 | 04:46 Uhr

Sommer Sonne Hitze Bad Wetter Bikini © Exya/Trimmel

Bis zu 26 Grad

Bis zu 26 Grad

Im Süden einzelne Regenschauer, sonst bleibt es weitgehend trocken.

Am Donnerstag setzt sich in weiten Teilen Österreichs die Sonne durch. Das Thermometer klettert auf angenehme 26 Grad. Ideal für einen Radausflug oder ausgedehnten Spaziergang.


wetter1.jpg
Das Wetter in Österreich am 9. August um 13 Uhr


So wird der Donnerstag

Teils dichtere Wolken und zeitweise Sonnenschein wechseln sich ab. Im Süden gibt es bereits am Vormittag einzelne Regenschauer oder Gewitter, entlang des Alpenhauptkamms entwickeln sich im Tagesverlauf teils gewittrige Regenschauer. In den übrigen Regionen bleibt es weitgehend trocken. Später am Nachmittag werden die Wolken allgemein wieder weniger und die Schauertätigkeit nimmt auch im Bergland ab. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West bis Nordwest. Die Nachmittagstemperaturen liegen zwischen 20 und 26 Grad.

Freitag
Von Vorarlberg bis ins westliche Niederösterreich sind dichtere Wolken vorherrschend, dazu entwickeln sich bereits ab den Mittagsstunden Regenschauer, die vereinzelt auch gewittrig sein können. Vor allem im Flachland des Ostens sowie im Süden und Südwesten zeigt sich die Sonne insgesamt häufiger, hier bleibt es auch häufig trocken. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest bis Nordost. Die Frühtemperaturen liegen zwischen 9 und 17 Grad, die Nachmittagstemperaturen zwischen 17 und 25 Grad.