13. April 2012 | 06:52 Uhr

WienMarathonKeJ025.jpg © Kernmayer

Vienna City Marathon

Ganz Wien im Marathon-Fieber

Am Sonntag müssen Auto, Bus und Bim die City für mehr als 36.000 Läufer räumen.

Wien. Bereits 35.825 Sportler haben sich zu Österreichs größtem Sportereignis angemeldet. Bis zum Start wird die Marke von 36.000 Teilnehmern wohl noch leicht geknackt.

120413_WienMarathon.jpg

City-Sperren
So viele Sportler brauchen natürlich viel „Auslauf“. Ab 6.30 Uhr wird es am Sonntag deshalb in der gesamten Stadt Sperren geben. An mehreren Stellen kann die Laufstrecke gequert werden, Ausweichrouten sollen den Verkehr weiträumig um die Route herum lotsen. Alle Infos gibt es unter www.oeamtc.at. Smartphone-Besitzer können auf der Internetseite des ÖAMTC eine App runterladen. Sie informiert laufend über die aktuelle Verkehrssituation rund um die Laufstrecke.

Öffis eingeschränkt. Mehrere Straßenbahn- und Buslinien fahren am Sonntag nur eingeschränkt. Die Wiener Linien empfehlen, U-Bahnen zu benutzen.

Mehr Infos: www.wienerlinien.at