05. April 2024 | 09:00 Uhr

Hitzewelle_Header.png © getty

Bis zu 25 Grad!

Die Hitzewelle ist da! Heute viel Sonne und warm

Sonniges und warmes Frühlingswetter erwartet uns am Freitag.

Ein Hauch von Sommer liegt in der Luft, während wir uns auf ein Wochenende voller Sonnenschein und angenehmer Temperaturen freuen können. Die kommenden Tage versprechen eine willkommene Abwechslung zu den kühlen Frühlingstagen, da die Sonne sich von ihrer besten Seite zeigt und die Temperaturen steigen.

Vorgeschmack aufs Rekord-Wochenende

Am Freitag lenkt eine Höhenströmung vermehrt warme Luftmassen aus südwestlicher Richtung zu uns. Unter dem Einfluss eines Hochdruckgebiets beruhigt sich das Wetter, und es erwartet uns ein sommerlicher Tag. Zu Beginn halten sich noch vereinzelte Wolken, vor allem in den südlichen Tälern können jedoch dünnere Nebelfelder auftreten. Im Laufe des Tages klart es jedoch auf, und die Sonne dominiert das Wettergeschehen. Lediglich am Abend ziehen von Westen her erneut Wolken auf. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südwestlicher Richtung, und die Temperaturen erreichen bereits frühsommerliche Werte zwischen 18 und 25 Grad.

Sommerlicher Samstag

Der Samstag präsentiert sich von seiner sonnigen Seite. Lediglich im Mühlviertel bis ins Nordburgenland können zu Beginn vereinzelte Wolken auftreten, die jedoch rasch verschwinden. Tagsüber ziehen einige Schleierwolken am Himmel vorbei, ohne jedoch den Sonnenschein zu beeinträchtigen. Bei einem schwachen bis mäßigen Wind, der auf südliche Richtungen dreht, erwärmt sich die Luft auf frühsommerliche Temperaturen zwischen 23 und 29 Grad.

Sonniger Trend setzt sich fort

Der Sonntag verspricht erneut viel Sonnenschein. Lediglich entlang der Donau sowie im Wald- und Weinviertel können am Morgen vereinzelt flache Nebelfelder auftreten. Ab Mittag können hohe Wolken im Westen den Sonnenschein etwas trüben, jedoch bleibt es insgesamt sonnig. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Osten auch etwas stärker, aus Ost bis Südwest. Die Temperaturen liegen am Morgen zwischen 4 und 11 Grad, in höheren Lagen darüber. Tagsüber steigen sie frühlinghaft auf 23 bis knapp 30 Grad an.

Weiter Sonnenschein zu Wochenbeginn

Das warme und sonnige Wetter setzt sich auch zu Beginn der neuen Woche fort. Lediglich hohe Wolkenfelder und gelegentlicher Saharastaub können die Sonneneinstrahlung leicht abschwächen. Im Osten kann zeitweise lebhafter Südostwind auftreten, während der Wind in anderen Regionen schwach bis mäßig bleibt. Die Temperaturen liegen am Morgen zwischen 4 und 14 Grad, und tagsüber steigen sie auf angenehme 24 bis knapp 30 Grad an.

Veränderung ab Montag Abend in Sicht

Die südliche Höhenströmung sorgt weiterhin für milde Luftmassen, bringt jedoch auch Saharasand mit sich, der die klaren Himmel etwas trübt. Gegen Abend nähert sich dann eine Kaltfront von Westen her, begleitet von einem mäßigen bis lebhaften Wind aus südöstlicher Richtung. Die Temperaturen bleiben mild, mit Frühwerten zwischen 7 und 14 Grad und Höchstwerten zwischen 21 und 28 Grad.