20. Juni 2024 | 09:00 Uhr

36Grad_Header.png © getty

Tropen-Sonne

36 Grad! Österreich erwartet Hitze-Höchstwert

Am Freitag erwarten uns in Österreich stark unterschiedliche Wetterbedingungen. 

Während der Osten und Südosten des Landes unter intensiver Hitze leiden, müssen sich die westlichen Regionen auf schwere Gewitter und Unwetter einstellen.

Osten und Südosten am Freitag im Hitze-Hoch

Am Freitag erreicht die Hitzewelle im Osten und Südosten Österreichs ihren Höhepunkt. Die Temperaturen klettern hier auf Werte zwischen 28 und 36 Grad Celsius. Der Sonnenschein dominiert den Himmel und sorgt für heiße und trockene Bedingungen.

Regen und Gewitter im Westen

Im westlichen Teil des Landes, besonders in Vorarlberg, beginnt der Tag hingegen trüb. Schon am Vormittag setzt Regen ein, der sich im Laufe des Tages intensiviert. Am Nachmittag und Abend breiten sich heftige Gewitter ostwärts aus, die ein großes Unwetterpotenzial mit sich bringen. Besonders stark betroffen sind die Alpennordseite, wo stürmische Westwinde auftreten können.

Temperaturunterschiede

Die Temperaturunterschiede zwischen den westlichen und östlichen Landesteilen sind erheblich. Während im Westen die Höchstwerte nur zwischen 20 und 27 Grad Celsius liegen, steigt das Thermometer in der Osthälfte auf bis zu 36 Grad Celsius. Dies zeigt die starke Zweiteilung des Wetters in Österreich am Freitag.