Die aktuellen Temperaturen der Landeshauptstädte
(Daten von 06:00 Uhr)

Wetter-Lexikon: Frühnebel

F

FCKW Fahrenheit Fallböe Fallgebiet Fallwind Fata Morgana Federwolken Feinstaub Feuchte Feuchter Dunst Feuchtigkeit Feuerteufel Flugzeugvereisung Flächenniederschlag Freie Atmosphäre Front Frontalzone Frontgewitter Frost Frostag Frostgraupeln Frühnebel

Frühnebel

Im Sommer meist nur als flacher ,,Wiesennebel'', im Herbst und Winter oft als zähe, graue und mehrere Hundert Meter dicke Schicht in Erscheinung tretender Nebel, der bei klarem und windschwachem Wetter aufgrund der nächtlichen Abkühlung der Erdoberfläche entsteht und im Sommer kurz nach Sonnenaufgang durch zügige Erwärmung der unteren Luftschichten rasch wieder verschwindet. In der kalten Jahreszeit geht Frühnebel dagegen häufig in zähen Hochnebel über, der mitunter sogar den ganzen Tag über anhalten kann.
Föhn Föhnmauer Föhnwind Fühlbare Temperatur Fünf-B-Tief
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.