Wetter-Lexikon: Aufwind

A

Abendrot Abkühlung Abkühlungsgröße Ablenkung des Windes Absinken Absolute Feuchte Absoluter Nullpunkt Abwind Adiabatisch Advektion Advektionsnebel Aerologie Aerosol Albedo Alpenglühen Altocumulus Altostratus Altweibersommer Amboss Anatol Anemometer Aneroidbarometer Antizyklonal Antizyklone Apogäum Aprilwetter Atmosphäre Aufgleiten Aufwind

Aufwind

Bezeichnung für eine aufwärts gerichtete Luftströmung, die sowohl mit Wolken- als auch ohne Wolkenbildung einhergeht. Aufwinde können unter vielfältigen Bedingungen entstehen: bei starker Sonneneinstrahlung über erwärmtem Gelände (z.B. Heide, Sand und Städte), in Gewitterwolken, durch nach oben abgelenkte Luftströme (z.B. an Hängen, Hügeln und Dünen) und vor Fronten, insbesondere Kaltfronten. Im Flugsport werden Aufwinde für den Segelflug genutzt.
Auslösetemperatur Ausstrahlung Azorenhoch
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.