02. März 2012 17:38

DIE NEUE WETTER.AT PRO APP

DIE NEUE WETTER.AT PRO APP
© Mowis

Mit der neuen wetter.at PRO App sind Sie jederzeit bestens informiert. Alle Features und Download hier …

Mit einem Tastendruck zu allen wichtigen Wetterinformationen mit der wetter.at PRO App für iPhone und iPad. Punktgenaue Daten und Prognosen für jeden Ort in Österreich inklusive vielen nützlichen Spezialwetterbereichen.

 

• Aktuelle Wetterdaten und Prognosen für ganz Österreich

• Übersichtliche Anzeigen mit Wetterlage Temperatur, Windstärke, Windrichtung

• Praktische Suchfunktion per Ortsname oder PLZ Eingabe

• Wetterprognose für Ihren Standort (GPS Ortung)

• Detailprognosen für den heutigen und morgigen Tag (Vormittag, Nachmittag, Abend, Nacht)

• Prognosen für die nächsten Tage für jeden gewünschten Ort

• Badewetter mit Wassertemperaturen und Prognosen für jeden See in Österreich

• Skiwetter und Prognosen für ca. 270 Skigebiete in Österreich

• Segel- und Surfwetter mit Windrichtungen und Windstärken

• Biowetter bestehend aus bis zu 4 Belastungsindizes (Herz/Kreislauf, Rheuma usw.)

• Pollenwetter bestehend aus bis zu 4 Belastungsindizes (Gräser, Birke, Buche, usw.)

• Niederschlags-, Wind- und Temperaturvorhersagefilme für Österreich

• Internationales Wetter mit übersichtlicher weltweiter Suchfunktion

• Gewünschte Orte als Favoriten speichern

• 6-Tages Prognose: punktgenau für jeden Ort in Österreich die Prognose für Ihre Langfristplanung

 

Zusätzlich nur bei der wetter.at PRO App integriert:

 

WETTER IM STUNDENTAKT: die punktgenaue Prognose Ihres Ortes für jede Stunde

REGENRADAR: ständig aktualisierter hochauflösender Niederschlagsfilm

UNWETTERWARNUNGEN: Hagel, Glatteis, Sturm, Gewitter usw. - punktgenau für Ihren gewünschten Ort

PISTENINFOS: Schneehöhen, Pisteninformationen uvm. für jedes Skigebiet

WERBEFREI:  auf der wetter.atPro App wird keine Werbung angezeigt

 

 

WETTER.AT PRO APP HIER DOWNLOADEN

 

Selbstverständlich werden die Features unserer App regelmäßig erweitert.

 

Ihr wetter.at - Team




 

Täglich NEU: Wetter.at TV-Show

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Österreich-Wetter

Zum Österreich-Wetter »

Wussten Sie schon ...

Die ''Nordatlantische Oszillation'' kam nach dem starken El Niño-Ereignis Ende der neunziger Jahre (und damit Zusammenhängend die Frage nach dessen Einfluss auf Europa) ins Rampenlicht der Medien. Vorerst sind nur die Mechanismen für das Wetter im Winter verstanden: Bei stark ausgeprägtem Golfstrom ist dessen Einfluss auf die Bildung starker Druckgegensätze zwischen Azoren und Island gross (positiver NAO-Index). Das Wetter in Europa ist von Westwinden geprägt, die milde und feuchte Luft heranführen. Kühlt sich hingegen der Golftsrom stark ab, ist auch der Luftdruckgegensatz zwischen Island und den Azoren geringer (negativer NAO-Index). Die Drucksysteme sind weniger stark ausgebildet, die Wetswinde erlahmen und die sibirische Kaltluft kann ungehindert nach Europa fliessen. Diese Winter sind frostig und kalt. Der oben angesprochene NAO-Index gibt an, wie stark der Druckgegensatz zwischen Island und Azoren ist. Man stellt einen gewissen Zusammenhang zum europäischen Winterwetter fest. Ob man mit dem NAO-Index auch das Sommerwetter vorhersagen kann, ist ungewiss.
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.