30. März 2024 | 12:40 Uhr

Sturm lässt Sessellift wie Spielzeug umherwirbeln © Instagram/@marco_malcangi

Schockierende Szenen

Sturm lässt Sessellift wie Spielzeug umherwirbeln

Schockierende Aufnahmen aus dem beliebten Urlaubsort Cervinia im italienischen Aostatal.

Am Donnerstag brachte eine heftige Sturmböe Sessellifte im italienischen Skigebiet Breuil-Cervinia gegenüber von Zermatt gefährlich ins Schwanken, wie Videos in den sozialen Netzwerken zeigen. So veröffentlichte etwa die Wetterseite Meteo Valle d‘Aosta via Instagram Aufnahmen von der Szene.

 

"Dieser Lift in Cervinia (Cretaz) schloss kurz bevor wir einstiegen! Beängstigend! Einige Menschen sitzen in dem Lift fest und einige wurden durch starke Böen eindeutig beschädigt", schreibt ein englischer Urlauber.

 

 

Nach einem morgentlichen starken Schneefall kamen plötzlich starke Windböen mit mehr als 100 km/h auf und sorgten dafür, dass der Sessellift geschlossen werden musste. 

"Aufgrund der plötzlichen Verschlechterung der Bedingungen war der Lift bereits für den Publikumsverkehr gesperrt und die letzten Passagiere erreichten die Bergstation", heißt es in einer Pressemitteilung des Cervino Spa. Es seien "alle Personen an Bord ohne Konsequenzen an ihrem Zielort angekommen".