09. August 2019 | 18:12 Uhr

Volcan de Agua Guatemala Vulkan © Facebook/Alyssa Barrundia

Seltenes Natuphänomen

Irre! Dieser Vulkan 'spuckt' Blitze

Normalerweise schießen Blitze vom Himmel zum Boden. Hier ist es genau umgekehrt.

Es sind erstaunliche Bilder, die in Guatemala aufgenommen wurden. Der "Volcan de Agua" (Vulkan des Wassers) ist eigentlich seit dem 16. Jahrhundert inaktiv. Also kann es sich hier um keine vulkanische Aktivität handeln, aber um ein seltenes Naturschauspiel. Denn bei einem Gewitter über dem 3760 Meter hohen Vulkan, der nicht unweit von Guatemala-Stadt liegt, fetzten die Blitze nicht etwa in den Berg, sondern vom Berg ausgehend in den Himmel. Nur ein Prozent aller Blitze schießen nach oben. Dabei war vor allem die Spitze der Ausgangspunkt für die seltenen "Aufgangsblitze". Diese entstehen an hohen Objektren, wie Antennen, Türmen oder eben Bergen. Dabei drücken Wolken die elektrische Ladung nach unten auf den Gipfel und das elektrische Feld verstärkt sich zunächst, ehe es sich entlädt und diese als Blitz wieder in den Himmel schickt.

Am 2. August konnten Zeugen ein solch seltenes Schauspiel eben über dem "Volcan de Agua" bestaunen. Seitdem kann man im Netz diese Bilder und Videos bestaunen.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen