17. Dezember 2015 | 13:06 Uhr

crater-1.jpg © Screenshot Youtube

USA

Internet-Hype um mysteriöses "Alien-Loch" in See

Video zeigt rätselhafte Erscheinung und wird zum viralen Hit.

In der Mitte eines zugefrorenen Sees im US-Bundesstaat Utah entdeckten zwei Spaziergänger ein mysteriöses Loch im Eis. Die beiden Freunde machten ein Video von der ungewöhnlichen kreisunden Form, die zahlreiche unregelmäßige kleinere Löcher aufweist. Der kurze Film wurde zum Internet-Hit, zahlreiche Seher beteiligten sich an der lebhaften Diskussion über die möglichen Ursachen für das Phänomen.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen


Die beiden Spaziergänger unterhalten sich in dem Video angeregt über ihre Entdeckung: "Vielleicht sind es Aliens. Vielleicht sind es Eier von Aliens", spekuliert einer und berichtet, dass sich die Konsistenz "schleimig" anfühle. Proben nahmen die Beiden freilich keine.

Wenig später zoomt der Kameramann unweit des mysteriösen Loches auf einen leeren Kaffeebecher, was einem Seher eine mögliche Erklärung nahezulegen scheint: Die kreisrunde Fläche sei durch heißen, ausgeschütteten Kaffee entstanden, die seltsamen weißlichen Objekte unter den kleineren Löchern im Eis sei Milch. Ein anderer wiederum glaubt, dass es sich um Salzwürfel handelt, die ein Eisfischer ausgelegt hatte, um ein Loch ins Eis zu schmelzen.