08. Juni 2019 | 18:55 Uhr

Marienkäfer Schwarm © Twitter

Bitte was?!

Das steckt hinter dieser Mega-Wolke

Meteorologen dachten zunächst, es handle sich um eine normale Regenwolke, doch dann war es etwas ganz anderes.

Ein Satellitenbild aus Kalifornien sorgt nun weltweit für Wirbel. Denn was für viele auf den ersten Blick wie eine Regenwolke aussieht, entpuppte sich später als überdimensionaler Insektenschwarm. Abermillionen Marienkäfer formten sich zu einer riesigen Wolke zusammen, die unglaubliche 130 Kilometer lang und breit war. Die Käfer waren laut "Los Angeles Times" in einer Höhe von bis zu 2.700 Metern.

Der Grund für diese Massenwanderung ist ein simpler. Den Tieren ging das Fressen in den Tälern aus, also zog die Karawane sozusagen weiter in höhere Lagen.

Ungewöhnlich ist ein Marienkäferschwarm nicht. Im Herbst wandern sie wieder weiter. Dass man diesen Riesen-Schwarm aber auch auf einem Satellitenbild zu Gesicht bekommt, ist dennoch sehr selten.



 

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen