23. September 2023 | 20:49 Uhr

Totalp Hütte versinkt im Schnee © Facebook / Totalp Hütte

Im September

Wintereinbruch: Vorarlberger Berghütte versinkt im Schnee

''Die Schneebar ist geöffnet'', schreibt die ''Totalp Hütte'' auf Facebook und teilt dazu Bilder ihres schneeweißen Gastgartens. 

Wintereinbruch im September in Vorarlberg. Die "Totalp Hütte" (2 345 m. ü. A.) ist mit mehreren Dutzend Zentimeter Schnee bedeckt. In der Nacht soll es auf bis zu minus 3 Grad Celsius abkühlen. Aktuell verläuft die Schneefallgrenze in Vorarlberg bei rund 2 000 Metern. 

 

Die Schneefallgrenzen in anderen Bundesländern liegen aktuell bei: 

  • Salzburg: Rund 2 000 Meter
  • Tirol: Rund 2 000 Meter
  • Steiermark: rund 2 000 Meter
  • Kärnten: Rund 3 000 Meter
  • Oberösterreich: Rund 2 000 Meter
  • In Wien und Niederösterreich liegt die Schneefallgrenze aktuell noch über dem höchsten Berg. 

Wetterprognose für Sonntag

In der nördlichen Strömung gibt es am Vormittag trotz weiter ansteigenden Luftdruckes alpennordseitig unergiebige Regenschauer. Insgesamt verläuft der Sonntag veränderlich bewölkt, im Westen teils wolkenlos. Auch lokale Nebelfelder lösen sich bis zu Mittag auf. Der Wind bläst am Alpenostrand kräftig aus nördlicher Richtung. Frühtemperaturen 6 bis 14 Grad, Tageshöchsttemperaturen 16 bis 21 Grad.