20. August 2020 | 09:25 Uhr

Blitz Unwetter Wien © Viyana Manset Haber

36 Grad, dann Starkregen und Hagel

Wetterumschwung: Zuerst extreme Hitze, dann Unwetter-Gefahr

Zwei Wochen vor Ende des meteorologischen Sommers wird  es mit 36 Grad am Freitag noch einmal so richtig heiß - doch am Sonntag kommt dann der extreme Wetterumschwung.

Freitag: 

Hitze-Warnung: Bis zu 36 Grad erwarten uns am Freitag. Verbreitet scheint von der Früh weg die Sonne, lokale Nebelfelder lösen sich in den Morgenstunden rasch auf. Ab Mittag tauchen über den Bergen vereinzelt Quellwolken auf, häufig bleibt es aber ungetrübt sonnig. Der Wind weht schwach bis mäßig, im östlichen Flachland teils lebhaft aus Südost: Die Temperaturen liegen zwischen 29 und 36 Grad.

Samstag: 

Das Wochenende startet noch warm und sonnig, allerdings breiten sich untertags schon die ersten Regenschauer und Gewitter aus. Diese ziehen Richtung Osten und werden dabei immer heftiger, sodass gebietsweise mit schweren Sturmböen, Hagel und Starkregen zu rechnen ist. Im Osten wird es zuvor bei lebhaftem in Böen stürmischem Südostwind nochmals heiß. Hier kommen die Gewitter erst am Abend an. Die Temperaturen steigen zuvor auf 24 bis 34 Grad.

Sonntag:

Extremer Wetterumschwung am Sonntag: Vorbei ist es mit dem Badewetter - am Sonntag wird es wieder richtig ungemütlich mit Starkregen und Hagel. Im Westen gehen die ersten Schauer schon am Vormittag nieder. Im Osten wird es zuvor bei lebhaftem in Böen stürmischem Südostwind nochmals heiß. Hier kommen die Gewitter erst am Abend an. Die Temperaturen steigen zuvor auf 24 bis 34 Grad.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen